Bahidora Hüttenschlafsack 2018

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertung: 4,90 von 5)
Loading...
aktualisiert am 02.10.2018 @ 10:38

Hüttenschlafsäcke werden vor allem bei Berghüttentouren eingesetzt. In den meisten Berghütten stehen den Besuchern Woll- oder Bettdecken zur Verfügung, die nicht immer neu bezogen sind. Der Hüttenschlafsack ist eine Art Alternative und soll für mehr Bequemlichkeit sorgen.

Nicht viele Menschen mögen das Schlafen in fremder Bettwäsche. Das gilt auch bei Hotels, Jugendherbergen oder Gästehäusern. Hüttenschlafsäcke bringen einigen Vorteile mit sich und müssen nicht ständig gewaschen werden.

Vor allem in kühleren Regionen ist er zu empfehlen. Beim Pilgern in wärmeren Ländern kann der Schlafsack auch als Decke genutzt werden. Wer sich für den Kauf eines Hüttenschlafsackes interessiert, sollte sich den folgenden Artikel zum Bahidora Hüttenschlafsack genauer ansehen.

Bahidora Hüttenschlafsack 2018

Bahidora Hüttenschlafsack Test

Maße und Gewicht

Der Bahidora Schlafsack ist ein echtes Leichtgewicht. Er wiegt lediglich 300 Gramm und lässt sich in die Kategorie der leichten Schlafsäcke einordnen. Ermöglicht wird das geringe Gewicht durch das verwendete Material. Es besteht aus einem dünnen Mikrofaser Material.

Auch das Packmaß hat einen Einfluss auf das Gewicht des Hüttenschlafsackes. Vollständig ausgelegt erreicht der Schlafsack eine Größe vom 90 x 220 Zentimeter. Auch größere Personen kommen hier nicht zu kurz. Dank des geringen Gewichts und der Packmaße eignet er sich ideal zum Wandern.

Bahidora Hüttenschlafsack mit Kissenfach

Material, Design und Qualität

Der Hüttenschlafsack von Bahidora ist in vier unterschiedlichen Farben erhältlich. Sowohl Frau als Mann sollten eine geeignete Farbe finden können. Als Material kommen Mikrofaser zum Einsatz, die unter anderem für das geringe Gewicht verantwortlich sind.

Bei den Mikrofasern handelt es sich generell um die billigste Variante. Nebenbei gibt es noch Schlafsäcke aus Baumwolle und Fleece. Das Material verfügt jedoch über einige Vorteile. Es ist günstig, leicht, reißfest und strapazierfähig.

Jede der erwähnten Eigenschaften ist beim Wandern hilfreich. Außerdem verhindern Mikrofaser das Eindringen von Wasser. Auch bei Regen oder feuchten Stellen wird der Schlaf nicht gestört. Vor allem seine Strapazierfähigkeit ist ein großer Vorteil im Outdoor-Bereich.

Überzeugen konnten auch die Qualität und Verarbeitung im Innenraum des Schlafsackes. Das Innenleben des Sackes, nämlich die sogenannten Inletts, sind stabil und langlebig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich durchaus sehen lassen.

Bahidora Hüttenschlafsack Maße

Ausstattung und Komfort

Der Hüttenschlafsack von Bahidora verfügt an der Seite über einen 100 Zentimeter langen Einstieg. Dieser kann mit 3 Klettverschlüssen verschlossen werden. Dank, der zusätzlichen Nähte macht der Einstiegsbereich einen stabilen Eindruck.

Am Kopfende befindet sich ein Einschubfach für das Kopfkissen. Ein zusätzliches Kissen für unterwegs erhöht insbesondere die Schlafqualität. Das Material des Schlafsackes ist bequem und liegt geschmeidig an der Haut an.

Die Hersteller haben viel Wert darauf gelegt, dass der Hüttenschlafsack dünn und atmungsaktiv ist. Dadurch ist er perfekt für Wanderungen im Sommer geeignet. Nicht zu empfehlen ist der Einsatz im Winter.

Aufgrund des zu dünnen Materials kann man sich schnell eine Erkältung einholen. Durch die Maße 90 x 220 Zentimeter haben die Betroffenen genügend Platz, um sich zu bewegen.

Bahidora Hüttenschlafsack einfach verstaubar

Pflege und Trocknung

Laut Angaben des Herstellers lässt sich der Schlafsack bei einer Temperatur von 30 Grad Celsius waschen. Der Schlafsack sollte am selben Tag noch trocken werden, sofern er am Morgen in die Waschmaschine geworfen wurde.

Vor dem ersten Gebrauch sollte der Hüttenschlafsack mit einer niedrigeren Temperatur gewaschen werden. Ein großer Vorteil des Schlafsackes ist seine schnelle Trocknungszeit. Im Gegensatz zu Modellen aus Baumwolle trocknen Säcke aus Mikrofasern viel schneller.

Bahidora Hüttenschlafsack als Beispiel

Wo liegen die Vorteile vom Bahidora Schlafsack?

Wie oben bereits erwähnt wird der Hüttenschlafsack hauptsächlich genutzt, um fremder Bettwäsche aus dem Weg zu gehen. Dadurch entsteht vor allem mehr Komfort. Weitere Vorteile sind:

  • Wanderer sind unabhängig von der bereitgestellten Bettwäsche
  • dank des kleinen Packmaßes lässt es sich einfach transportieren
  • geringes Gewicht
  • mehrere Einsatzmöglichkeiten
  • lässt sich schnell und einfach waschen

Wo liegen die Nachteile vom Bahidora Schlafsack?

Generell gibt es kaum Nachteile zum Bahidora Schlafsack zu berichten. Allerdings eignet er sich lediglich für den Einsatz im Sommer. Für den Winter oder an kalten Tagen ist der Schlafsack aufgrund seines dünnen Materials eher ungeeignet.

Fazit

Der Hüttenschlafsack von Bahidora ist eine echte Alternative zu den Bettwäschen in Hotels oder Gästehäusern. Diese sind nicht immer neu bezogen und wirken aufgrund von Flecken nicht sehr hygienisch.

Idealer Ersatz ist ein Hüttenschlafsack, der weitere Vorteile mit sich bringt. Der Bahidora Schlafsack ist vor allem leicht. Dank des geringen Packmaßes ist es kein Problem ihn mitzunehmen.

Lediglich 300 Gramm bringt der Schlafsack auf die Waage. Überzeugen konnte er durch seine gute Verarbeitung, seinem leichten Material und seine Trocknungszeit. Zudem können potenzielle Käufer zwischen vier unterschiedlichen Farben wählen.

Im Großen und Ganzen macht der Schlafsack von Bohidora einen qualitativ hochwertigen Eindruck und kann für jede Wandereinheit empfohlen werden.

Meine Einschätzung

Preis-Leistungsverhältnis

Liegeeigenschaften

Halt­barkeit
Hand­habung
Gesamt
Bahidora-Hüttenschlafsack-Wertung

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close